Fragen zur Schoenenberger Schlankheitskur

Hier antworten wir Ihnen auf die am häufigsten gestellten Fragen.
Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie sich direkt an uns wenden: Kontaktformular.

Kann ich die Gerichte gegeneinander austauschen?

Frage: Sind Mittag- und Abendessen beliebig tauschbar?

Antwort: Bei den Rezepten zu den Kurvarianten „Klassiker“ und „Fruchtige“ wurde bewusst darauf geachtet, dass der Verzehr von Kohlenhydraten am Abend möglichst gering gehalten wird. Sie können jederzeit die Mittagsgerichte gegeneinander austauschen, sollten aber darauf achten, dass Sie kein besonders kohlenhydrat-lastiges Gericht am Abend zu sich nehmen. Die entsprechenden Werte sind bei jedem Gericht aufgeführt.

Kann ich zum Mittag- und Abendessen die gleichen Rezepte kochen?

Frage:  Kann ich mittags und abends das Gleiche zu mir nehmen? Also z.B. zweimal das Mittagessen, falls mir das Abendessen an jenem Tag nicht so zusagt, oder umgekehrt?

Antwort: Bei allen Rezepten der Kurvarianten „Klassiker“ und „Fruchtige“ werden die Nährwerte im Detail aufgeführt. Wenn die Kalorienzahl in der Summe des Tages 1200 Kcal nicht übersteigt, können Sie auch ein Gericht zweimal zu sich nehmen. Es ist jedoch günstig am Abend keine Gerichte zu wählen, deren Gehalt an Kohlenhydraten überdurchschnittlich ist. Die Daten sind bei allen Rezepten aufgeführt.

Darf man das Frühstück weglassen?

Frage: Beruflich und zeitlich bin ich es gewohnt, nicht zu frühstücken. Kann ich das Frühstück auch einfach auslassen oder bringt das irgendwas am Plan durcheinander?
Und sind diese Zwischenmahlzeiten dafür gedacht, falls mich der Heißhunger packt oder “muss” ich diese einnehmen?

Antwort: Sie sollten den Tag möglichst mit dem ersten Kurcocktail beginnen, wenn Sie das Frühstück danach etwas nach hinten schieben, ist das kein Problem. Sie sollten diese Mahlzeit aber nicht ganz ausfallen lassen. Wenn Sie die Kalorienzufuhr zu stark absenken, schaltet der Körper auf „Notversorgung“ um, das ist für eine nachhaltige Gewichtsreduktion ohne JoJo-Effekt eher kontraproduktiv. 

Ich habe am zweiten Tag zugenommen und Kopfschmerzen bekommen. Und jetzt?

Frage: Seit gestern mache ich die Kur, halte mich an den Ernährungsplan und nehme auch die Gemüsebrühe – allerdings nicht eine selbstgemachte, sondern aus dem Bioladen. In der Nacht bin ich mit Kopfschmerzen aufgewacht, die ich noch immer habe. Und am Morgen auf der Waage waren es 200 g mehr. Soll ich nun überhaupt weitermachen?

Antwort: Gerade am Anfang der Kur können immer wieder solche negativen Begleiterscheinungen auftreten – das kommt bei Fasten- und Basenkuren durchaus vor. Bitte kontrollieren sie auf der Gemüsebrühe wie hoch der Salzanteil ist. Zuviel Salz behindert die Ausleitung und es kann auch zu Kopfschmerzen und leichter Gewichtszunahme durch Einlagerungen führen.

Was schmeckt besser: die fruchtige oder die klassische Kur?

Frage: Ich mache zum ersten Mal die Kur und bin mir unsicher, welche ich wählen soll. Was schmeckt denn besser die „Fruchtige“ oder die „Klassische“?

Antwort: Einsteigern gefällt oft das süß-fruchtige Aroma der Variante mit Mango-Möhrensaft besser. Aber auch die klassische Kur hat ihre Fans: Der gewürzte Tomatensaft hat weniger Kohlenhydrate und ist für Diabetiker besonders gut geeignet. Wenn man zudem nichts süß Schmeckendes zu sich nimmt, geht der Appetit nach Süßigkeiten oft schneller weg.

Kann man die Kur wiederholen?

Frage: Wie geht es nach den 10 Tagen weiter - kann die Schoenenberger Schlankheits-Kur wiederholt werden und wie oft?

Antwort: Die Kur versorgt den Körper mit allem, was er braucht. Es handelt sich um eine Vollwert- und keine Mangelernährung, ergänzt durch den Mineralstoffreichtum der Pflanzensäfte. Die Kur kann deshalb ohne Bedenken bis zu dreimal hintereinander durchgeführt werden.

Ist die Kur für Vegetarier und Veganer geeignet?

Frage: Ich bin Vegetarier und möchte die Kur anwenden. Sind die Pflanzensäfte und der Ernährungsplan vegetarisch? Gibt es eventuell die Möglichkeit, die Kur auch vegan zu machen?

Antwort: Die Säfte in allen drei Kurvarianten sind durchweg vegan. In der Rezeptsammlung der beiden Sorten „Klassiker“ und „Fruchtige“ sind alle Essensvorschläge vegetarisch gehalten mit Tipps zur Umstellung auf vegan. Man kann also frei wählen und die Rezepte so nachkochen, dass sie zum eigenen Ernährungskonzept passen. Veganer können die Milchprodukte in den Rezepten weglassen und zum Beispiel Milch durch einen Haferdrink ersetzen, bei Quark und Käse vegane Varianten wählen und auf vegane Brotaufstriche ausweichen.

Die Rezepte der „5-Elemente“-Variante enthalten in mäßigen Mengen Fisch und Fleisch. In dem zugehörigen Ernährungsplan werden Ausweichtipps für Vegetarier gegeben. Diese Geschmacksvariante der Kur kann ohne Probleme mit dem Ernährungsplan der klassischen bzw. der fruchtigen Kur kombiniert werden.  

Hilft die Kur bei unreiner Haut?

Frage: Ich habe gehört, dass die Kur auch bei unreiner Haut helfen soll?

Antwort: Die Kur hat durch ihre entschlackenden Inhaltsstoffe ganz sicher eine reinigende Wirkung auf die Haut. Allerdings kann man innerhalb von zehn Tagen keine Wunder erwarten. Es kann sogar zu einer Anfangsverschlechterung kommen. Es macht aber auf jeden Fall Sinn mit der Kur zu beginnen den Körper zu reinigen. Im Anschluss kann man dann mit Löwenzahn-, Brennnessel- oder Zinnkrautsaft den Reinigungsprozess fortführen.

Ist Kaffee während der Kur erlaubt?

Frage: Kann ich Kaffee trinken während der Kur?

Antwort: Grundsätzlich ist es das Beste auf Kaffee komplett zu verzichten, um die Entsäuerung zu beschleunigen. Sollten Sie ohne Ihre Tasse am Morgen nicht in Schwung kommen, ist dies erlaubt, am besten schwarz oder nur mit mäßigen Mengen Milch.

Warum steht die Gemüsebrühe nicht mehr im Kurplan?

Frage: Die Gemüsebrühe ist im neuen Kurplan nicht mehr angegeben - weiterhin trinken?

Antwort: Der Kurplan wurde nochmals überarbeitet und enthält nun wieder Rezept und Einnahmeempfehlung für die Gemüsebrühe. Falls Sie noch den Kurplan ohne Anleitung in Ihrem Kurpaket gekauft haben, sehen sie bitte hier nach.

Kann ich während der Stillzeit die Schoenenberger Kur beginnen?

Frage: Kann ich während der Stillzeit die Schoenenberger Kur beginnen?

Antwort: Wir raten davon ab die Kur während der Stillzeit zu beginnen.

Muss ich mich an die Rezepte halten und jeden Tag drei Mahlzeiten einnehmen?

Frage: Kann ich die Rezepte abändern - muss ich 3 Mahlzeiten einhalten?

Antwort: Grundsätzlich sollten die drei Mahlzeiten eingehalten werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit Rezepte der Mittags- oder Abendmahlzeiten untereinander zu tauschen oder Gerichte wiederholt einzunehmen und damit andere zu ersetzen. Sollten Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten bestehen können auch kleine Variationen vorgenommen werden.

Wie teile ich meine Mahlzeiten als Schichtarbeiter am besten ein?

Frage: Ich bin Schichtarbeiter - wann nehme ich den Kurcocktail und die 3 Mahlzeiten am besten ein?

Antwort: Richten Sie sich mit dem Kurcocktail und den Mahlzeiten nach Ihrem jeweiligen Rhythmus.

Kann ich aufgrund körperlich anspruchsvoller Arbeit mehr essen?

Frage:  Mein Mann hat eine körperlich anspruchsvolle Arbeit - er möchte unbedingt die Kur machen (Probleme mit Cholesterin, Blutzucker, Blutfettwerte) - aber 1200 kcal. sind einfach zu wenig - kann er mehr essen?

Antwort: Grundsätzlich wirken die Pflanzensäfte auch direkt auf den Stoffwechsel, gemäß den Anwendungsgebieten auf den einzelnen Packungen. Die kalorienreduzierte Ernährung verstärkt den Effekt und ermöglicht eine nachhaltige Gewichtsreduktion. Wie hoch der Kalorienverbrauch Ihres Mannes ist, ist schwer einzuschätzen. Eine Empfehlung ist die Mahlzeiten so weit zu vergrößern, bis bei langsamem Verzehr eine mäßige Sättigung erreicht wird.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.