Grußwort von Franz Untersteller MdL

Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

"Ich kann die Walter Schoenenberger Pflanzensaftwerk GmbH & Co. KG nur ermutigen, sich auch künftig in dieser vorbildlichen Weise für den Umweltschutz stark zu machen und gratuliere herzlich zu den bisher erreichten Zielen."

Heilmittel regional und biologisch zu produzieren, unterstützt unsere Landwirtschaft und trägt dazu bei, die Vielfalt und Schönheit unserer Heimat zu erhalten. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die Unternehmen. Wir wissen, dass wir unsere Lebensgrundlagen langfristig nur dann sichern können, wenn wir Material und Energie effizienter nutzen sowie mit Wasser und Natur schonend umgehen.

Der Walther Schoenenberger Pflanzensaftwerk GmbH & Co. KG ist es gelungen, in vorbildlicher Weise die eigenen Betriebsabläufe umweltschonend zu gestalten. Ich habe mich sehr gefreut, einem solch vorbildlichen Unternehmen im November 2016 den Umweltpreis für Unternehmen überreichen zu dürfen.

Die Jury hat im Mai 2016 das Unternehmen besucht, um sich von seiner ökologischen und nachhaltigen Unternehmensausrichtung überzeugen zu können. Zahlreiche Maßnahmen wurden im Betrieb vorangetrieben: Die Energieeffizienz wurde systematisch verbessert, zusätzlich wurde nicht vermeidbares Kohlendioxid kompensiert. So konnte ein nahezu CO2-neutraler Betrieb erreicht werden. 50 % des Strombedarfs wird mit Photovoltaik selbst produziert, der Rest als Ökostrom zugekauft. Schoenenberger ist zudem seit 20 Jahren EMAS-validiert, dem weltweit höchsten Standard im Umweltmanagement.

Schoenenberger engagiert sich darüber hinaus im Naturschutz, beispielsweise durch die Patenschaft für den Neuntöter im Rahmen des Aktionsplans 111-ArtenKorb. Der Neuntöter ist eine Vogelart, die besonders auf unsere Hilfe angewiesen ist. Ebenso   unterstützt Schoenenberger einen Naturerlebnispfad in Magstadt.

Ich kann die Walter Schoenenberger Pflanzensaftwerk GmbH & Co. KG nur ermutigen, sich auch künftig in dieser vorbildlichen Weise für den Umweltschutz stark zu machen und gratuliere herzlich zu den bisher erreichten Zielen.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.